HamburgKarte_Spraytextur.png

Wir leben heute in einer zunehmend komplexen Welt und beobachten gewaltige Umbrüche in allen Lebensbereichen. Besonders das Jahr 2020 hat gezeigt, dass unsere Gesellschaft vor ganz neuen Herausforderungen steht. Die Politik kann diese nicht alleine bewältigen.

 

Es reicht also nicht nur im richtigen Moment Abstand zu halten, wir müssen vor allem auch als Gemeinschaft zusammenhalten. 

 

Unsere Aktivitäten zielen daher auf ein stärkeres Miteinander aller BürgerInnen der Stadt Hamburg ab - für mehr Gemeinschaft in allen 105 Hamburger Stadtvierteln.

WAS UNS ANTREIBT

UNSERE GESELLSCHAFT IM WANDEL

die noch nie so frei, vielfältig, individuell und vernetzt war wie heute.

die uns alle erdenklichen Möglichkeiten gibt, uns selbst zu entfalten und auszuleben. 

die uns in die Lage versetzt, binnen kürzester Zeit mit Millionen von Menschen in Kontakt zu treten.

die vor allem in unseren Großstädten mehr denn je zusammenrückt.

die es den verschiedensten Kulturen ermöglicht, auf engstem Raum zu koexistieren.

DOCH DIE NEUEN WEGE DER KOMMUNIKATION UND DER FOKUS AUF SICH SELBST HABEN AUCH IHRE  SCHATTENSEITEN.

Empathie, Respekt und Hilfsbereitschaft für unsere Mitmenschen aufzubringen.

eine Gemeinschaft zu formen.

miteinander zu kommunizieren.

zusammenzuhalten.

gibt mehr und mehr Menschen das Gefühl von Machtlosigkeit und Ungerechtigkeit.

bildet zunehmend abgeschottete Sphären, in denen der Kontakt zu Anderen nicht mehr gesucht wird.

scheint sich immer mehr auseinander zu dividieren. 

UNSERE GESELLSCHAFT BEFINDET SICH

ES LIEGT AN UNS, DIE RICHTIGEN

WIR FRAGEN UNS

Was hält unsere Gesellschaft noch zusammen?

Was sorgt für ein Gefühl des Miteinanders in einer freien und offenen Gesellschaft, das Niemanden zurücklässt?

Wie kann ich als Individuum zur Gesellschaft dazugehören?

Wie können wir zu dem Gefühl gelangen, Teil von einer Gemeinschaft zu sein, die wir durch unser eigenes Handeln mitgestalten können?

ES LIEGT AN UNS,

DIE RICHTIGEN

POLITIK 

KANN DIE AKTUELLEN 

IN UNSERER GESELLSCHAFT 

ABER WIR KÖNNEN SIE 

WIR BRAUCHEN EIN STARKES 

ALLEINE

HERAUSFORDERUNGEN

NICHT BEWÄLTIGEN

ALS GEMEINSCHAFT ANGEHEN

GEFÜHL DES MITEINANDERS

WIR WOLLEN

zu mehr Miteinander in unserer Gesellschaft beitragen.

etwas verändern.

aktiv werden!